Archiv der Kategorie: Hörspiele / Hörbücher

Arthur Conan Doyle & Herman Cyril McNeile – Der verschwundene Kutscher (Die geheimen Fälle des Sherlock Holmes Folge 37)

Bombige Zeiten in Dorset

Der Duke of Dorset sucht den Rat des Meisterdetektivs, denn sein Leib-Kutscher ist auf seltsame Art und Weise verschwunden. Dies ist besonders unpassend, da der Duke einen hohen aristokratischen gast aus Russland erwartet… (Verlagsinfo)

Der Verlag empfiehlt das Hörbuch ab 12 Jahren.

Die Serie wurde mit dem „Blauen Karfunkel“ der Deutschen Sherlock Holmes-Gesellschaft ausgezeichnet.
Arthur Conan Doyle & Herman Cyril McNeile – Der verschwundene Kutscher (Die geheimen Fälle des Sherlock Holmes Folge 37) weiterlesen

John Sinclair Classics – Der Voodoo-Mörder (Folge 35)

Die Handlung:

Fünf Tote Mädchen in zwei Monaten. Todesursache: Herzschwäche! Als die unheimliche Serie sich über London hinaus auf den Kontinent auszubreiten begann, erhielt ich Hilfe aus Deutschland – von einem Kommissar, der noch nie mit schwarzer Magie konfrontiert worden war. Ich bezweifelte, dass er mir eine Hilfe sein würde. Sein Name: Will Mallmann… (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des GESPENSTER-KRIMI-Heftromans mit der Nummer 148 gemacht, der erstmalig am 13. Juli 1976 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Das Titelbild des Hörspielcovers ist dabei eine komplette Neuinterpretation der Thematik.

John Sinclair Classics – Der Voodoo-Mörder (Folge 35) weiterlesen

Takis Würger – Stella

Der Inhalt:

Berlin im Jahr 1942: Friedrich kommt aus gut behütetem Haus vom Genfer See nach Berlin, ein stiller Mann auf der Suche nach der Wahrheit. In einer Kunstschule trifft er Kristin. Sie nimmt Friedrich mit in ihre Nächte in geheimen Jazzclubs. Sie trinkt Kognak mit ihm und gibt ihm seinen ersten Kuss.
Bei ihr kann er sich einbilden, der Krieg sei weit weg. Eines Morgens klopft Kristin an seine Tür, verletzt, mit Peitschenstriemen im Gesicht: „Ich habe Dir nicht die Wahrheit gesagt.“
Kristin ist nicht ihr richtiger Name. Sie heißt Stella und ist Jüdin. Die Gestapo hat sie enttarnt und zwingt sie zu einem unmenschlichen Pakt: Wird sie, um ihre Familie zu retten, untergetauchte Juden denunzieren? Ihre Entscheidung stellt Friedrich vor eine unmögliche Wahl. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Viel Medienrummel hat kürzlich die Veröffentlichung des Romans „Stella“ des aufstrebenden Autors Takis Würger ausgelöst: kritisiert wurde vor allem, dass der Autor die Geschichte ohne ein angemessenes Problembewusstsein für Geschichte geschrieben hätte (siehe auch: Der Fall Stella Goldschlag)

Takis Würger – Stella weiterlesen

TKKG junior – Bei Anruf Abzocke (Folge 6)

Die Handlung:

„Eine Diebesbande will Ihr Konto leerräumen! Beim Nachbarn wurde eingebrochen, Ihre Wohnung ist als Nächstes dran. Ihr Enkel hatte einen Unfall und braucht dringend Geld!“ Mit diesen und ähnlichen Nachrichten schockt eine Bande von falschen Polizisten ältere Menschen in der Millionenstadt. Als auch Gabys Oma ins Visier der Ganoven gerät, greifen TKKG ein. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Bei dem Titel der Folge werd ich echt sauer. Abzocker-Anrufer haben wir jeden Tag … Dutzende … und der Rufnummern-Sperr-Speicher unseres Telefons ist schon voll mit blockierten Nummern. Der „Enkeltrick“ war noch nicht dabei, den hat jemand bei unserer Nachbarin versucht … zum Glück ohne Erfolg. Aber von „Sie haben gewonnen“ bis hin zur beleidigenden Drohung einer osteuropäischen Call-Center-Agentin, die mit starkem Akzent vorgab, Julia Müller zu heißen … wir haben schon alles durch. Wer will denn nun in der Millionenstadt das TKKG-Umfeld betrügen und mit welcher Masche?

TKKG junior – Bei Anruf Abzocke (Folge 6) weiterlesen

Perry Rhodan – Drei Ritter der Tiefe (Silber Edition 144)

Die Handlung:

Zu den Rätseln und Mythen des Universums zählt der Frostrubin. Das gigantische Objekt beeinflusste weite Teile des Kosmos – doch dann veränderte es sich. Seither bringt der Frostrubin den Tod über zahlreiche Welten. Die einzigen, die etwas dagegen tun können, sind die Ritter der Tiefe. Ein Angehöriger dieses uralten Ordens ist Atlan, der Arkonide – er reist in das Tiefenland, eines der bizarrsten Gebilde im bekannten Universum. Dort hofft Atlan, wertvolle Hilfsmittel zu erhalten … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Nicht von ungefähr bekam der hier zuerst vertonte Heftroman den Zusatz „Atlan und Jen Salik – auf dem Weg ins Reich der Tiefe“ … denn genau das passiert hier auch. Nach einer wie gewohnt für mich zu langen Geschichtsstunde rund um den Auftrag, den die Raum-Zeit-Ingenieure zu erledigen haben, gehs abwärts für den Arkoniden und seinen Begleiter.

Perry Rhodan – Drei Ritter der Tiefe (Silber Edition 144) weiterlesen

Die drei ??? Kids – Die Rätselfalle (Folge 69)

Die Handlung:

Ein Hilferuf versteckt in einem Kreuzworträtsel! Das haben die drei ??? Kids noch nie erlebt. Wer braucht ihre Hilfe? Die Spur führt in ein geheimnisvolles Seniorenheim. Dort geht die spannende Rätseljagd weiter … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

???- und ???-KIDS-Fälle leben nicht nur von (manchmal ziemlich dämlichen) Bösewichtern, vor allem die Rätsel sinds, die mir besonders Spaß machen. Wenn sie clever durchdacht sind, den Hörer positiv überraschen können und vielleicht sogar noch zum Mitknobeln einladen, dann können es gar nicht genug Rätsel sein.

Die drei ??? Kids – Die Rätselfalle (Folge 69) weiterlesen

TKKG – Drohbriefe von Unbekannt (Folge 209)

Die Handlung:

Für die 9b der Internatsschule steht in der ersten Stunde eine Mathearbeit bei Frau Dr. Bleul an. Zehn Minuten nach Unterrichtsbeginn ist die Lehrerin immer noch nicht in der Klasse und bald macht die Nachricht die Runde, dass sie auf der Landstraße zur Schule mit ihrem Auto verunglückt ist. Erst vor Kurzem ist bei ihr ein gemeiner Drohbrief eingegangen – unterzeichnet mit dem kryptischen Kürzel „93†3R“. War es also wirklich ein Unfall?
Tim, Karl, Gaby und Klößchen nehmen die Spur auf, als ein weiterer Drohbrief auftaucht. Der dritte ist an TKKG gerichtet und bald darauf stecken die vier Freunde ernsthaft in der Klemme… (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Die meisten Drohbriefe stammen von Absendern, die Konsequenzen fürchten, wenn sie ihren Namen drunterschreiben. Das erleben wir ja seit Langem schon in den „sozialen Netzwerken“ im Internet, wo anonym gehetzt und bedroht wird.

TKKG – Drohbriefe von Unbekannt (Folge 209) weiterlesen

Die drei !!! – Liebes-Chaos (Folge 60)

Die Handlung:

Franzi ist verliebt – soll sie ihrem Schwarm wirklich ihre Gefühle gestehen? Als er mit einer anderen flirtet, beschließt Franzi ihn lieber zu vergessen. Aber das ist gar nicht so einfach … Warum ist Verliebtsein bloß so chaotisch? Zum Glück gibt es einen neuen Fall für die drei !!!: Franzis Mathelehrer hat ein Geheimnis mit zweien ihrer Mitschüler, die sich ihm gegenüber aber ziemlich gemein verhalten. Was haben die drei zu verbergen? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wurde aber auch langsam mal wieder Zeit, dass sich eins der Mädchen mal neu verliebt. Gefühlt gabs ja in den letzten Folgen immer nur Herzschmerz, aber kaum Schmetterlinge. Wenn ich den Klappentext aber anschaue, dann scheinen die aber wohl vergebens in Franzis Bauch zu flattern … oder flirtet der Typ gar nicht fremd, sondern hat sich nur nett unterhalten?

Die drei !!! – Liebes-Chaos (Folge 60) weiterlesen

Die drei ??? – Die Legende der Gaukler (Folge 198)

Die Handlung:

Ein kleiner Zirkus hält Einzug in die Stadt und mit ihm die schaurige Legende der zwei Lebenden und der drei Toten. Doch die Gaukler schweigen eisern über die seltsamen Phänomene, die die drei ??? in den Bann ziehen – denn wer über die Legende spricht, den überkommt schreckliches Unheil. Keine guten Voraussetzungen für Justus, Peter und Bob, die sich außerdem fragen müssen, was es mit ihrem mysteriösen Auftraggeber auf sich hat. Können sie das Geheimnis der Gaukler lüften? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Der Titel dieses Abenteuers klingt gar nicht mal nach Clickbait oder extra reißerisch. Der Klappentext macht allerdings schon neugierig und verspricht Gruselkost. Und das, obwohl ich Zirkusse so gar nicht (mehr) mag. Na dann, Manege frei …

Die drei ??? – Die Legende der Gaukler (Folge 198) weiterlesen

John Sinclair – Hemators tödliche Welt (Folge 128, Teil 4 von 4)

Die Handlung:

Kara und der Eiserne Engel hatten die Macht ihrer beiden Schwerter ausgespielt und uns damit in die Leichenstadt katapultiert! Angeblich existierte dort ein Zugang zum Land ohne Grenzen, in dem Suko gefangengehalten wurde. Stattdessen fanden wir uns auf einem Schlachtfeld wieder – inmitten der Auseinandersetzung zwischen der Hölle und den Großen Alten! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Heftromans mit der Nummer 352 gemacht (auch wenn im Booklet Band 350 genannt wird!), der erstmalig am 1. April 1985 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war.

John Sinclair – Hemators tödliche Welt (Folge 128, Teil 4 von 4) weiterlesen

John Sinclair – Gruft der wimmernden Seelen (Folge 129)

Die Handlung:

Fünf der sechs Großen Alten waren vernichtet, nur der Spuk existierte noch! Um ihren Triumph zu vollenden, eröffneten die Mächte der Finsternis jetzt die Jagd auf das wertvollste magische Artefakt, das die Großen Alten je erschufen: den Würfel des Unheils, der Jane Collins das Überleben garantierte… (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Heftromans mit der Nummer 354 gemacht, das erstmalig am 15. April 1985 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war.

John Sinclair – Gruft der wimmernden Seelen (Folge 129) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Die Allianz (Folgen 181-190)

Worum gehts in der Staffel?

Das Jahr 2058: Nach den umwälzenden Ereignissen in fernen Bereichen der Milchstraße konzentrieren sich Perry Rhodan und seine Gefährten auf die Erde und deren Probleme. Gemeinsam arbeiten die Menschen daran, die Verwüstungen der Vergangenheit zu beseitigen. Die Terranische Union wächst weiter zusammen.
Dann greifen unbekannte Außerirdische die Mondbasis an. Die Aliens sind offenbar unsichtbar und verfügen über eine hochstehende Technologie. Schnell wird klar: Hinter ihrem Vorstoß steckt die sogenannte Allianz – mit ihren Helfern haben es die Menschen zu tun, seit sie ihre ersten Schritte ins All unternommen haben.
Auf der Erde und in den Tiefen der Milchstraße tobt ein kosmischer Konflikt, der seit vielen Jahrtausenden geführt wird. Die Menschheit muss um ihre Zukunft kämpfen … (Verlagsinfo)

NEO 181 – Der Mond ist nur der Anfang (Kai Hirdt)

Perry Rhodan NEO – Die Allianz (Folgen 181-190) weiterlesen

Fünf Freunde und die Glocke der Wikinger (Folge 130)

Die Handlung:

Die Fünf Freunde verbringen ihre Ferien in Nordengland. Während Onkel Quentin wichtigen Forschungen nachgeht, besuchen die Kinder ein historisches Wikingerdorf. Dort begegnen sie dem alten Mr. Rasmussen, der behauptet, ein echter Wikinger zu sein. Kurz darauf ist er verschwunden, und mit ihm eine tausend Jahre alte Glocke. Und das ist erst der Anfang einer Reihe von Merkwürdigkeiten, denen die Fünf Freunde beharrlich auf der Spur bleiben, bis sie ein fast unglaubliches Geheimnis lüften. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Na, wenn der Klappentext kein Click-Bait ist, dann weiß ich auch nicht. Hoffen wir doch mal, dass hier nicht zu viel Spannung versprochen wird. Aber, erst mal Ferien … wie immer. Eigentlich ist das ja super und freuen sich … und so. Aber diesmal ist wohl einiges anders. Ferien sind schon … aber die verbringen die Kinder nicht auf der Felseninsel, sondern müssen mit Onkel Quentin nach Nordengland. Wobei … eigentlich freuen sie sich doch immer wenns irgendwo hingeht. Na ja … wenns unfreiwillig ist, macht pauschal nix Spaß.

Fünf Freunde und die Glocke der Wikinger (Folge 130) weiterlesen

Perry Rhodan – Grenze im Nichts (Silber Edition 108)

Die Handlung:

Das Jahr 3587 nach Christus hat begonnen.
Mit dem Fernraumschiff BASIS sind Perry Rhodan und seine Gefährten in der fernen Galaxis Tschuschik unterwegs, Millionen Lichtjahre von der Heimat entfernt.
Sie schaffen es, die Bedrohung abzuwehren, die von dem riesigen Sporenschiff Pan-Thau-Ra ausgeht. Aber schon wartet das nächste Ziel auf sie: Perry Rhodan sucht die uralten Kosmischen Burgen und die Materiequelle, über die unbegreifliche Mächte auf den Kosmos einwirken.
Die Loower, die sogenannten Trümmerleute, halten weiterhin das Solsystem besetzt. Ihr Quellmeister ist während seiner Suche nach der Materiequelle im Bereich der Kosmischen Burgen verschollen. Ein Spezialroboter trifft Vorbereitungen für eine Rettungsmission.
Noch kennen beide Seiten die Zusammenhänge nicht. Aber Perry Rhodan, der Arkonide Atlan und der Quellmeister müssen bereits um ihr Überleben kämpfen … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Mit den UFOs, die Kinder entführen, hatten wir schon in der letzten Silberlesung zu tun, diesmal gehts anfangs weiter damit, bleibt aber dabei und wir hören nix mehr davon. Das fand ich schade.

Perry Rhodan – Grenze im Nichts (Silber Edition 108) weiterlesen

Maeve Binchy – Wiedersehen bei Brenda (Lesung)

Dubliner Geschichten

Das Quentins ist in Dublin eine Institution. Hier isst man nicht nur gut, hier trifft man sich, wenn man ungestört sein will, und fühlt sich unter den liebevollen Blicken der Besitzer Patrick und Brenda Brennan gut aufgehoben.
Jedes Mitglied des Personals hat seine eigene Geschichte zu erzählen und kann von Zeiten berichten, in denen es dem Quentins gar nicht so glänzend ging – und von anderen, in denen der Ruhm des Restaurants die Stadtgrenzen
weit überschritt.

Die junge Ella Brady bekommt den Auftrag, einen Dokumentarfilm über diese Dubliner Institution zu machen, und lernt dabei Menschen kennen, die ihr unvergesslich bleiben werden: Monica, die stets fröhliche australische Kellnerin, und Blouse, Patricks Bruder, hinter dessen scheinbarer Schlichtheit sich ein wacher Geist und ein Herz aus Gold verbergen. Und Ella begegnet Menschen, die dem Leser aus früheren Binchy Romanen wohlvertraut sind:
die vorwitzigen Zwillinge aus Cathys Traum oder die Signora aus der Irischen Signora. Am Ende stellt sich Ella die Frage, ob es wirklich so eine gute Idee ist, die Geschichten aus dem Quentins zu verfilmen. Denn manche Geschichten
bleiben eben besser unerzählt … (Verlagsinfo)
Maeve Binchy – Wiedersehen bei Brenda (Lesung) weiterlesen

TKKG junior – Die Dino-Diebe (Folge 5)

Die Handlung:

Eine Saurier-Ausstellung in der Millionenstadt – die wollen TKKG natürlich nicht verpassen! Doch bei ihrem Besuch im Museum fehlen plötzlich ein paar der wertvollen Dino-Knochen. Als am Tag darauf weitere Teile des Saurier-Skeletts spurlos verschwinden, sind sich alle einig: Sie haben es mit einem Dino-Dieb zu tun. Um den Täter auf frischer Tat zu ertappen, schmieden TKKG einen riskanten Plan. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Das berühmte Gemälde im Auftrag geklaut werden, das ist bekannt … gibts auch einen Kreis betuchter Interessenten, die Dino-Knochen sammeln und sich ins Privatmuseum legen wollen? Beim nochmaligen Nachdenken … warum sollte es die eigentlich nicht geben? Ok, dann ermitteln wir mal, ob das hier auch so ist. Ab ins Museum und nachgeschaut.

TKKG junior – Die Dino-Diebe (Folge 5) weiterlesen

Die drei ??? Kids – Chaos im Dunkeln (Folge 68)

Die Handlung:

Sonnenfinsternis in Rocky Beach. Doch kaum wird es dunkel, bricht plötzlich Chaos aus. Im Maya-Museum wird eingebrochen und clevere Diebe machen sich ans Werk.
Sind die wertvollen Kunstschätze noch zu retten? Die drei ??? Kids nehmen die Verfolgung auf. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Bervor es aber dunkel wird, will Onkel Titus schnell noch das eigene Haus klimaneutral machen … mit Sonnenkollektoren auf dem Dach und eigener Stromerzeugung und so.
Und wenn keine Sonne scheint, siehts schlecht aus für die Fotovoltaik! Warum und was das überhaupt ist, das erklärt uns … nein, nicht Justus, der hat die Backen voll mit „klimaneutralem Kirschkuchen“ … da muss halt sein Onkel aushelfen. Dass Peter aber die „Biene Maya“ kennt, fand ich schon recht ungewöhnlich, stammt die doch aus Deutschland … wie auch der Autor der Romanvorlage.

Die drei ??? Kids – Chaos im Dunkeln (Folge 68) weiterlesen

Die drei !!! – Das geheime Parfüm (Folge 59)

Die Handlung:

Marie ist begeistert: Eine neue Parfümerie hat in der Stadt eröffnet. Gemeinsam mit Franzi und Kim meldet sie sich für einen Parfüm-Kurs an. Doch in dem kleinen Geschäft geschehen unheimliche Dinge. Flakons fallen aus den Regalen, merkwürdige Geräusche quälen eine der Besitzerinnen und alte Parfüm-Rezepturen verschwinden. Die drei !!! stehen vor einem Rätsel. Bis sie eine ganze Nacht in der Parfümerie verbringen und dabei nicht nur ein Geheimnis entdecken … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Ok, der Klappentext klingt nach POLTERGEIST-Grusel. Ist denn schon wieder Halloween oder steckt da doch etwas oder jemand anderes dahinter? Hoffentlich! Aber was hat denn der Termin in der Müllverwertungsanlage am Anfang mit allem zu tun? Spukts da auch?

Die drei !!! – Das geheime Parfüm (Folge 59) weiterlesen

TKKG – Geheimnis im Tresor (Folge 208)

Die Handlung:

Klassenfahrt der 9b im Skiort Enders im Engthal – eine Woche Skifahren, Snowboarden und ungetrübter Winterspaß im Schnee. Doch dann wird Gaby im aufkommenden Schneesturm von einem Pistenrowdy gefährlich geschnitten und zu Fall gebracht. Tim will sich den Übeltäter vorknöpfen. Die Spur führt zu Max Fliege, Sicherheitsmann im örtlichen Casino und Mitglied einer Motorradgang. Schnell geraten TKKG in ein brenzliges Abenteuer und schon wenige Stunden nach Gabys Unfall geht es nicht mehr um die Einhaltung von Pistenregeln, sondern ums nackte Überleben auf dem nächtlichen Berg… (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wow, der Klappentext klingt ja richtig dramatisch und das Cover passt zur Jahreszeit … kommen jetzt die vom Label versprochenen „erwachseneren“ Fälle der TKKG-Bande? Ski und Rodel ist offenbar gar nicht gut hier. Besonders nicht, wenn hier jemand Gaby über den Haufen snowboardet. Und, Wunder oh Wunder, bitte im Kalender anstreichen: Es ist nicht Tim/Tarzan, der hier sofort die Verfolgung aufnimmt, sondern ihr Bergführer!

TKKG – Geheimnis im Tresor (Folge 208) weiterlesen

Michael Birbaek – Wenn das Leben ein Strand ist, sind Frauen das Mehr (Hörbuch)

Unterhaltsames Hörbuch: Von Augenmagneten und Texthuren

Vik ist ein vielbeschäftiger Drehbuchautor im deutschen Filmgeschäft. Sein Leben verläuft sozusagen im Hyperdrive, er sehnt sich nach Urlaub. Doch die Erwartungen seiner beruflichen Umgebung und die Wünsche seines privaten Umfelds halten ihn ständig davon ab.

Schluss mit dem Aufwachen im falschen Bett! Eines Tages fährt er zum Airport und schnappt sich einen Last-Minute-Flug („Sie müssen aber einen Monat zuvor buchen!“) auf eine Insel und sucht das Meer – und das verlorene Gefühl. Um dann SIE zu finden, doch ist sie die „Richtige“? Wie erkennt man „Miss Right“, wenn man sie trifft?
Michael Birbaek – Wenn das Leben ein Strand ist, sind Frauen das Mehr (Hörbuch) weiterlesen