Frances H. Burnett – Der geheime Garten

Eine heitere Sozialutopie für Kinder

Die zehnjährige Mary Lennox, Tochter eines in Indien stationierten englischen Kolonialbeamten, hat ihre Eltern während einer Cholera-Epidemie verloren. Sie soll daher zukünftig auf dem englischen Landsitz ihres Onkels leben. Das uralte Herrenhaus birgt für das eigensinnige Mädchen, das sich schwer tut, sich an das neue Leben und die ihr fremde Umgebung zu gewöhnen, so manche Überraschung… (Verlagsinfo)
Frances H. Burnett – Der geheime Garten weiterlesen

Akram el-Bahay – Bücherstadt (Die Bibliothek der flüsternden Schatten 1)

Die Bibliothek der flüsternden Schatten

Band 1: „Bücherstadt“
Band 2: „Bücherkönig“ (vrsl. 09/2018)
Band 3: „Bücherkrieg“ (vrsl. 09/2019)

Sam will kein Dieb mehr sein. Der Einbruch diese Nacht war sein letzter Auftrag, danach wird er sich mit gefälschten Papieren bei der Wache des Weißen Königs bewerben. Tatsächlich wird er genommen, doch sein Einsatzort ist nicht der Palast, sondern die unfassbar riesige, unterirdische Bibliothek unterhalb der Stadt. Aber wer will schon staubige, alte Bücher stehlen? Sam macht sich auf jede Menge Langeweile gefasst … und wird schon bald überrascht!

Auch ich war ein wenig überrascht, obwohl ich das vielleicht nicht hätte sein sollen. Der Name des Autors verrät bereits den Orientalen, trotzdem war die Mischung aus 1001 Nacht und Fantasy zunächst etwas gewöhnungsbedürftig. Akram el-Bahay hat sich völlig ungeniert bei arabischen Mythen genauso bedient wie bei westlichen, Riesen, Zwerge und Meerjungfrauen existieren neben Iblisen und Wüstenhexen. Akram el-Bahay – Bücherstadt (Die Bibliothek der flüsternden Schatten 1) weiterlesen

[NEWS] Robert H. Frank – Ohne Glück kein Erfolg: Der Zufall und der Mythos der Leistungsgesellschaft

Womit hat man was verdient?

Menschen, die Erfolg haben, sind oft talentiert und haben hart gearbeitet. Aber es gibt ebenso viele Menschen mit den gleichen Fähigkeiten, die etwas leisten und keinen Erfolg haben. Erfolgreiche Menschen unterschätzen oft, welche Rolle Glück und Zufall in ihrem Leben gespielt haben. Zufällige Chancen und Anfangsvorteile führen rasch zu immensen Unterschieden und spalten die Gesellschaft. Der Autor belegt anhand zahlreicher Studien, prominenter Beispiele und persönlicher Beobachtungen: Erfolg basiert vorrangig auf den Lebensumständen, ist also dem Glück zu verdanken. Den Zufall kann man nicht beeinflussen, die Lebensumstände verbessern schon. Eine Gesellschaft ist nur dann erfolgreich, wenn viele an ihrem Erfolg teilhaben. Dafür zu sorgen ist die Aufgabe aller, die am Gemeinwohl interessiert sind. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Originaltitel: Success and Luck
dtv

[NEWS] S. K. Tremayne – Stiefkind

Rachel hat es endlich gut getroffen. Nach langen Single-Jahren hat sie den Anwalt David Kerthen kennengelernt und zieht mit ihm in sein Herrenhaus auf den Klippen von Cornwall. Mit den besten Absichten, auch für Davids Sohn aus erster Ehe, den 9-jährigen Jamie, eine gute Mutter zu sein. Denn Davids erste Frau kam auf tragische Weise in einer der überfluteten Zinngruben an Cornwalls Küste ums Leben.
Doch Jamie verändert sich, scheint von düsteren Visionen geplagt – und platzt schließlich mit einer Prophezeiung heraus, die Rachel nicht mehr vergessen kann: „ An Weihnachten wirst du sterben … und meine Mummy kommt zurück.“ (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 400 Seiten
Originaltitel: The Fire Child
Knaur

[NEWS] Arnaldur Indriðason – Der Reisende (Flovent Thorson 1)

Reykjavík 1941. Ein Handelsreisender wird mitten in der Stadt in seiner kleinen Wohnung tot aufgefunden. Er wurde mit einem Pistolenschuss in den Kopf getötet. Die Polizei ist gleich vor Ort und der Verdacht fällt auf die ausländischen Soldaten, die während der Kriegsjahre die Straßen Reykjavíks bevölkern. Thorson, neu bei der Polizei, und sein erfahrener Kollege Flovent nehmen die Ermittlungen auf. Schon bald stoßen sie auf eine heiße Spur … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
Originaltitel: þýska húsið
Bastei Lübbe

[NEWS] Roger Zelazny – Die Hand Oberons (Amber 4)

Um Kräfte zu sammeln, zieht es Corwin und seine Geschwister immer wieder in ein »Muster« genanntes Labyrinth, das demjenigen, der es löst, spezielle Fähigkeiten verleiht. Doch das ursprüngliche Muster trägt Schäden davon, als Blut von Corwins Familie auf ihm vergossen wird. Corwins Bruder Brand will das Muster endgültig zerstören. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 280 Seiten
Originaltitel: Chronicles of Amber 4
Klett-Cotta

Alan Garner – The Owl Service / Eulenzauber

Walisischer Eulenzauber

Auf einem einsamen Gehöft in einem walisischen Tal ereignen sich unerklärliche Dinge. Alison, ihr Stiefbruder Roger und ihr walisischer Freund Gwyn haben sich mit Rogers Eltern für ein paar Ferientage in dieses abgelegene Tal von Wales zurückgezogen.

Da ergreift die Magie des Ortes von ihnen Besitz. Scharrend, klopfend, unabweisbar fordert vom Dachboden des Landhauses her eine unheimliche Macht Einlass in ihr Dasein. Und mit dem Augenblick, als sie die alten Teller mit dem Eulenmuster entdecken, brechen Emotionen und Konflikte zwischen ihnen auf, die ihnen selbst fremd sind. Ein tragischer Mythos lebt zwischen ihnen auf, dem an diesem Ort anscheinend keiner entrinnen kann – wenn nicht der Eulenzauber gebrochen wird… (erweiterte Verlagsinfo)

Alan Garner – The Owl Service / Eulenzauber weiterlesen

Edward Lee & Elizabeth Steffen – Dahmer ist nicht tot

Obwohl der Serienkiller und Kannibale Jeffrey Dahmer im Gefängnis umgebracht wurde, werden ‚draußen‘ weiterhin Männer nach bekanntem Muster niedergemetzelt. Treibt ein Trittbrett-Mörder sein Unwesen, oder konnte Dahmer seinen Tod vortäuschen, um auszubrechen und dort weiterzumachen, wo das Gesetz ihm Einhalt gebieten konnte … – Geschickt spinnt Autor Lee, der durch die ‚echte‘ Profiler-Expertin Elizabeth Steffen unterstützt wird, sein Garn um den Tod eines authentischen Serienmörders; dabei verzichtet er weitgehend auf sein (keineswegs vermisstes) ‚Markenzeichen‘ – die detaillierte Darstellung sexueller Extrem-Aktivitäten – und präsentiert stattdessen einen spannenden Thriller.
Edward Lee & Elizabeth Steffen – Dahmer ist nicht tot weiterlesen

Josh Pachter (Hrsg.) Top Science Fiction Band 2. Erzählungen

Abwechslungsreiche SF-Erzählungen

Bekannte SF-Autoren haben jeweils eine eigene Erzählung ausgewählt, die sie für die beste halten. Unter den Autoren finden sich illustre Namen wie Asimov, Pohl, Williamson und Wolfe. Manchmal sind die Begründungen des Autors bzw. der Autorin interessanter als die Story selbst.

Der Herausgeber

Josh Pachter ist ein US-amerikanischer Krimiautor, College-Dozent, Übersetzer und Anthologie-Herausgeber, der in Herndon, Virginia lebt. Seine Webseite: www.joshpachter.com.

Josh Pachter (Hrsg.) Top Science Fiction Band 2. Erzählungen weiterlesen

Anne Bishop – Krähenjagd (Die Anderen 2)

Die Anderen

Band 1: In Blut geschrieben“
Band 2: „Krähenjagd“
Band 3: „Vision in Silver“ (noch ohne dt. Titel)
Band 4: „Marked in Flesh“ (noch ohne dt. Titel)
Band 5: „Etched in Bone“ (noch ohne dt. Titel)

Meg Corbyn hat überlebt. Lakeside auch. Aber die Lage ist angespannt, vor allem, weil die meisten Details bezüglich der Vorfälle unter den Tisch gekehrt wurden. Nicht nur die Anderen spüren den steigenden Druck, sondern auch die Menschen, die für sie oder mit ihnen zusammenarbeiten.
Dann hat Meg einen schrecklichen Alptraum, und nur wenige Tage später kommt es in einem kleinen Ort namens Walnut Grove zu einem Zwischenfall ähnlich dem in Jerzy …!

Im zweiten Band ihres Zyklus Die Anderen hat die Autorin den Blickwinkel ein wenig ausgeweitet. Anne Bishop – Krähenjagd (Die Anderen 2) weiterlesen

Andrzej Sapkowski – Feuertaufe (Hexer Geralt 3)

Handlung:

In Nilfgaard wird die Verlobung des Kaisers mit Cirilla, der Thronerbin von Cintra, proklamiert. Aber handelt es sich wirklich um die echte Cirilla? Geralt, halbwegs von seinen schweren Verletzungen genesen, macht sich auf den Weg nach Nilfgaard, begleitet von Rittersporn, der Bogenschützin Milva sowie einem Vampir, der sich das Trinken von Blut schon seit Langem abgewöhnt hat. Doch auch eine gerade erst gegründete Geheimloge von Zauberern beschließt, Cirilla um jeden Preis zu finden und zur Königin zu machen, um so die Macht der Zauberer zu sichern. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Es ist kalt, nass, dunkel und stinkt. Und wenn man gerade keine Zauberin ist, die sich mal eben selber Garnelen herbeizaubert, dann hat man auch noch Hunger! Diese Eindrücke begleiten den Leser durch das ganze Buch hindurch.

Andrzej Sapkowski – Feuertaufe (Hexer Geralt 3) weiterlesen

[NEWS] Elizabeth George – Doch die Sünde ist scharlachrot (Inspector Lynley 15)

Inspector Lynley ist zurück!

Ein Mann wandert die Küste Cornwalls entlang. Seit Wochen hat er nicht mehr in einem Bett geschlafen, sich gewaschen, sich rasiert. Als er über der Klippe bei Polcare Cove innehält, bleibt sein Blick an etwas Rotem hängen. In der Tiefe liegt ein zerschmetterter Körper. Was zunächst wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich als Mord. Und unter den Verdächtigen ist auch der einsame Wanderer: Inspector Thomas Lynley, der nach dem tragischen Tod seiner Frau und seines ungeborenen Kindes sein Heil in der Flucht suchte … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 768 Seiten
Originaltitel: Careless in Red
Goldmann

[NEWS] Judith Lennox – Die Frau des Juweliers

Kairo, 1938: Wir werden uns lieben, denkt Juliet, als sie den reichen englischen Juwelier Henry Winterton heiratet und mit ihm nach England geht. Sofort empfindet sie das Herrenhaus Marsh Court als ihr neues Zuhause. Doch ihre Heirat soll sich als großer Fehler herausstellen. Als der Zweite Weltkrieg ausbricht, wird alles noch schlimmer. Plötzlich schwelgen die Wintertons nicht mehr in Luxus, und Juliet kämpft um das Überleben der Familie. In ihrer Verzweiflung und ihrem Hunger nach Liebe lässt sie sich auf eine Affäre mit dem charismatischen Gillis ein. Doch ihn umgibt ein Geheimnis, das ihr Leben zerstören könnte. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 528 Seiten
Originaltitel: The Jeweller’s Wife
Piper

Roger Taylor – Aufbruch nach Riddin (Hawklan der Heiler 1)

Guter Startband: Ironische Fantasy

Einst errang der legendäre Held Ethriss einen Sieg über den dunklen Lord Sumeral. Doch nun heißt es, dass Sumeral sich wieder regt, und alle Hoffnung ruht auf einem Mann, der aus den Bergen kam und sein Gedächtnis verloren hat: Hawklan, der Heiler… (Verlagsinfo)

Der Autor

Der britische Fantasy-Erzähler Roger Taylor wurde erst in den letzten Jahren von Bastei-Lübbe bei uns bekannt gemacht, zuerst mit dem Hawklan-Zyklus, später mit Einzelromanen wie „Traumfinder“, „Das Lied des Glaubens“ und „Stadt der Kristalle“.

Zu den Bänden in der Hawklan-Saga gehören:

Roger Taylor – Aufbruch nach Riddin (Hawklan der Heiler 1) weiterlesen

Carsten Stroud – Die Rückkehr (Niceville-Trilogie, Band 2)

Handlung:

Ein kleiner Ort im Süden der USA wird zum Schauplatz einer Folge nie da gewesener, schockierender Ereignisse, und mit einem Mal ist alles anders als je zuvor.

Der Learjet einer Delegation dubioser chinesischer Unternehmer gerät kurz nach dem Abflug in einen Schwarm pechschwarzer Krähen, stürzt ab und explodiert. Ein Excop wird gefasst, in seinem Hummer-SUV liegen 100.000 Dollar eines kürzlich verübten Banküberfalls. Doch ihm gelingt die Flucht, weil der Gefangenentransport in einen bestialischen Unfall verwickelt wird, bei dem ein Hirsch eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Der Excop verschanzt sich in einem Laden für Survivalausrüstung und provoziert eine üble Schießerei. Gleichzeitig betritt ein Gentleman die Bühne, bis auf die Zähne bewaffnet und skrupellos, denn drei Machos im Knast haben einen Plan. Auf dem Highway rast ein tiefergelegter Sportwagen, verfolgt von einer Streife, mit über dreihundert Sachen in eine Reihe schaulustiger Trucker. Der kleine Rainey hört eine Stimme aus der Vergangenheit und mutiert von einem normalen Jungen in ein gnadenloses Monster. Und mittendrin der Ermittler Nick Kavanaugh und seine Frau Kate, die versuchen, Ordnung in das Chaos zu bringen. Aber über Niceville liegt ein Fluch, der nicht enden will … (Verlagsinfo)

Carsten Stroud – Die Rückkehr (Niceville-Trilogie, Band 2) weiterlesen

[NEWS] Lydia Benecke – Psychopathinnen: Die Psychologie des weiblichen Bösen

Frauen sind wehrlos, sie leiden, sie dulden, sie verzeihen. Doch wenn die Psychopathie in ihrer Seele sich Bahn bricht, töten sie ebenso grausam und skrupellos wie Männer. Lydia Benecke analysiert neueste Forschungsergebnisse zum Thema weibliche Psychopathie und zeigt an aktuellen und historischen Fällen, wie sich Psychopathinnen die Rollenklischees von Frauen zunutze machen. Denn Frauen planen ihre Verbrechen nicht nur eiskalt, sie bleiben auch länger unentdeckt. Besonders gruselig: Die Taten von Psychopathinnen richten sich besonders häufig gegen die eigene Familie. (Verlagsinfo)

Broschiert: 250 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Sandra Brown – Tödliche Sehnsucht

Wie weit geht man, um die zu schützen, die man am meisten liebt?

Crawford Hunt will seine Tochter zurück. Nach dem Tod seiner Frau befindet sich der Texas Ranger in einer Abwärtsspirale, ist zu Büroarbeit degradiert worden und musste seine fünfjährige Tochter wegen eines Gerichtsbeschlusses weggeben. Jetzt hat er sein Leben wieder im Griff, doch das Schicksal seiner kleinen Familie liegt in den Händen von Richterin Holly Spencer. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Originaltitel: Friction
Blanvalet

Die drei !!! – Hochzeitsfieber (Folge 53)

Die Handlung:

Die Hochzeit des Jahres! Maries Vater und Tessa geben sich das Ja-Wort. Eine Hochzeitsplanerin wird engagiert, denn es soll ein rauschendes Fest in der Villa der Grevenbroichs geben. Begeistert hilft Marie bei den Vorbereitungen, doch ständig geht etwas schief. Spätestens als sich ihr Vater verletzt, ist klar: Hier geht es nicht mit rechten Dingen zu! Ein Fall für die drei Detektivinnen. Können sie die Traumhochzeit retten? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein GOTT! Eine Hochzeit! Ich weiß gar nicht, was ich anziehen soll … zum Hören! Aber, so dramatisch kanns nicht werden, oder? Schließlich fehlt Kommissar Peters in der Sprecherliste … und auf dem Cover sehen wir auch eines der Mädchen im Liebesglück … und nicht Papa Grevenbroich. Egal jetzt … „Hier kommt die Braut … gleich wird getraut ….“

Die drei !!! – Hochzeitsfieber (Folge 53) weiterlesen

Die drei ??? Kids – Gefahr im Dschungel (Folge 62)

Die Handlung:

Hilfe! Justus, Peter und Bob sind in einem gigantischen Dschungel-Haus gefangen! Und das nur, weil sie einem entführten Professor helfen wollten. Können die drei ??? Kids diesen Fall lösen? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Moment, wie kommen die Jungs denn in einen Dschungel? Ach, nein, Dschungel-HAUS heißt es ja im Klappentext, dazu muss man ja nicht zwangsläufig in die Tropen fahren … aber im Titel stehts anders, hmm … Dann drücken wir den Kids mal die Daumen, dass auch im mächtigen Dschungel-Haus der Löwe heute Nacht schläft … awimoweh, awimoweh, awimoweh, awimoweh …

Die drei ??? Kids – Gefahr im Dschungel (Folge 62) weiterlesen

[NEWS] Agnès Ledig – Zu Hause wartet das Glück

Valentine lebt schon lange allein, als in einer Gewitternacht ein völlig durchnässter Mann mit einem siebenjährigen Mädchen vor der Tür ihres alten Bauernhauses steht: Die kleine Nanie hat hohes Fieber und kann nicht länger in dem Wohnwagen bleiben, der den beiden als Zuhause dient. Valentine lässt Éric mit seiner kranken Tochter herein, und aus dem spontanen Kurzaufenthalt werden viele Wochen. Doch die Erlebnisse der Vergangenheit treiben Éric wieder zum Aufbruch. (Verlagsinfo)

Broschiert: 336 Seiten
Originaltitel: On regrettera plus tard
dtv